Beauceron - du Gardien de Coteaux

Welpen

Wir wachsen als Welpen im Wohnraum auf, bei Falina,Damira und Abeille und der ganzen Familie. Nach etwa vier Wochen können wir außerdem im großen Außenauslauf herumtoben, durch Tunnel rennen, Holzstapel und Kisten erforschen, Löcher buddeln, mutig Flatterbänder jagen, Klappergeräusche und andere Spiele erleben, eben alles, was zu einer guten sozialen Prägung beiträgt. Autofahren steht auch auf dem Programm. Unser Futter ist rein natürlich, Muttermilch und später dann Fleisch und Knochen (Barf).

Welpe aus dem H-Wurf

In der zweiten Woche besucht uns die Tierärztin zum Gesundheitscheck, in der sechsten Woche zur ersten Impfung, in der achten Woche zur weiteren Impfung und zum Chip einsetzten. Entwurmt werden wir dreimal. Die Wurfabnahme erfolgt durch den Zuchtwart. Hierbei werden neben dem Standard von Kopf bis Rute auch das soziale Verhalten bewertet. In der neunten Woche nehmen wir Abschied von unserer Mama und gehen mit unseren neuen Besitzern in ein neues Zuhause. Bei der Auswahl des passenden Welpen, stehen wir auf Wunsch, gerne beratend zur Seite. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen.

Kasper (Amont) aus dem A-Wurf

Doch auch nachdem die Welpen in ihrem neuen Zuhause sind, halten wir weiterhin engen Kontakt miteinander in Telefonaten oder bei Welpentreffen und Spaziergängen, gerne gebe ich meine Erfahrungen der vergangenden Jahre in Bezug auf Hundeerziehung u.s.w an die neuen Hundebesitzer weiter.

Für weitere Informationen:

E-Mail: info@beauceron-roeseler.de

Telefon: +49(0)2207 - 24 38
Mobil: +49(0)172 - 489 48 17

Copyright ©2007-2012 by multipublish